Gute Gründe für die AML Compliance mit ALL AML

ALL AML macht das Nötige und das Wichtige richtig gut

Angesichts der Heterogenität der Investoren darf man die KYC nicht auf die leichte Schulter nehmen. Den Unterschied macht die Identifikation der Red Flags, die mit einzelnen Investoren verbunden sein mögen. Bei diesen klärungsbedürftigen Fällen kommt es dann darauf an, die notwendigen risikobasierten Nachforschungen anzustellen, eine angemessene Beurteilung und Risikoklassifizierung vorzunehmen, und einen Maßnahmenplan zur Risikominderungen und zum Monitoring zu entwickeln.

Geldwäsche-Regulierung

Branchenstandards und Best Practice

Berichtspflichten Environmental Social Governance (ESG)

Mit zunehmender Regulierung zur Geldwäscheprävention durch die EU und das Geldwäschegesetz fühlen wir uns mit ALL AML als deutschem Anbieter sicher aufgestellt.  

Dr. M. Bader, Q21 Capital

Geldwäsche-Regulierung

Kapitalverwaltungsgesellschaften sind nach dem deutschen Geldwäschegesetz verpflichtet, risikobasierte Kundensorgfaltspflichten anzuwenden und die angemessenen Sicherungsmaßnahmen zu ergreifen. Die Einhaltung der Pflichten wird von der BaFin überwacht und durchgesetzt.

Das Team von ALL AML kennt die neuesten regulatorischen Entwicklungen in Deutschland, der EU und international bereits bevor sie Gesetz werden, und hilft Ihnen, sich rechtzeitig darauf einzustellen. Bspw. entwickeln sich die Geldwäsche- und ESG-Regulierung der EU und die internationale Regulierung der Kryptowährungen mit großer Dynamik weiter.

Es ist vor allem die Avantgarde der Fondsbranche selbst, die Geldwäscheprävention mit dem Anspruch etabliert, mit Best Practices voranzugehen!

Dr. Carsten Giersch
Geschäftsführer, ALL AML GmbH

Best
Practice

Ein zuverlässiges AML Compliance Management setzt sich zur Zeit in der Investment-Branche als Wettbewerbsfaktor durch. Der Nachweis darüber wird vielfach verlangt von

  • institutionellen Investoren, die sich darauf verlassen wollen, dass sie sich mit anderen Investoren in guter Gesellschaft befinden
  • Zielfonds, die sichergehen wollen, dass der investierende Fonds seine Investoren nach den Regeln der Kunst geprüft hat
  • selbst verpflichteten Geschäftspartnern, wie etwa E-Geld-Instituten (Kryptobanken und
    -börsen)
  • Portfolio-Unternehmen, die Wert auf Investoren mit gutem Ruf legen

Neben den rechtlichen Compliance Anforderungen betont ALL AML den Zusammenhang zwischen Compliance und Reputation. ALL AML Shield® schützt Kapitalverwaltungsgesellschaften und Investmentsfonds auch vor Reputationsrisiken und trägt dazu bei, dass Sie im internationalen Wettbewerb als verlässlicher Partner gelten.

ESG-Berichtspflichten

Die Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) der EU verlangt die Berücksichtgung von Nachhaltigkeitskritierien in den Bereichen Environment, Social and Governance. Im Bereich Governance, d. h. guter Unternehmensführung, geht es dabei insbesondere um die Verhinderung von Bestechung und Korruption.

ALL AML Shield verfolgt einen Anti-Financial-Crime Ansatz, der alle Vortaten zur Geldwäsche umfasst, einschließlich Korruption und Bestechung. ALL AML unterstützt somit aktiv die Einhaltung der ESG-Kriterien sowie der Berichtspflichten im Rahmen der SFDR.